Kontaktformular
Skip to main content

Abwicklung von Ersatzteilen, Reparaturen & Rücksendungen

Satisloh weiß wie wichtig es ist, dass Ihre Anlagen zur Herstellung von Brillengläsern und feinoptischen Elementen mit optimaler Leistung und Effizienz arbeiten. Ausfallzeiten sind auf ein Minimum zu reduzieren. Wenn Sie jedoch Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien zurücksenden oder reparieren müssen, ist unser Team bereit, Sie so schnell wie möglich zu unterstützen.

Für einen schnellen, effizienten Service vereinfachen unsere Verfahren die Rückverfolgung und Bearbeitung von Rücksendungen. Um den bestmöglichen Service bei der Rücksendung von Waren an Satisloh zu gewährleisten, folgen Sie bitte diesen Anweisungen:

Vorgehensweise:

  • Fordern Sie eine RMA-Nummer (Return Material Authorization) an. Füllen Sie dazu das RMA-Formular für Ihre Region aus und senden Sie es zurück.
  • Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie von Satisloh eine eindeutige RMA-Nummer oder - falls zutreffend - eine Rückmeldung, dass das betreffende Teil nicht zurückgegeben/repariert werden kann. Die RMA-Nummer autorisiert die Rücksendung Ihrer Teile. Diese Nummer ist nur für 60 Tage gültig.
  • Verpacken Sie alle Artikel anhand der mitgelieferten Anleitung sorgfältig, beschriften Sie das Paket deutlich sichtbar mit der RMA-Nummer und senden Sie es an das angegebene Ersatzteile-Logistik-Zentrum.
  • Die RMA-Nummer muss auch auf jeglicher Korrespondenz, die das zurückgesandte Produkt betrifft, angegeben werden.
  • Nach Eingang Ihrer Sendung wird diese in unseren Systemen erfasst und verarbeitet.

Wichtig: Rücksendungen ohne RMA-Nummer können nicht angenommen werden und werden zurückgesendet.

 

RMA Formulare

EMEA, Indien, 
Mittel- & Südamerika
USA & KanadaAsien-Pazifik

Deutsch

Englisch

Englisch

Für weitere Informationen zum RMA-Prozess wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Satisloh-Ersatzteilspezialisten.