ProACT Software Suite

Satisloh ProACT (Professional Adjustment and Correction Tools) ist eine offlinefähige, Desktop-Software-Suite. Sie sammelt alle Anwendungen für Berechnungs-, Anpassungs- und Korrekturaufgaben, die zum Schleifen und Polieren von Sphären, Asphären und Freiformflächen benötigt werden, in einer Plattform.

Modulare Software Suite für alle optischen Flächen

Satisloh ProACT kombiniert eine leistungsfähige Sammlung von Software-Werkzeugen und Funktionen mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche. Jeder Bestandteil der Suite trägt dazu bei, die Qualität aller optischen Komponenten, insbesondere Asphären und Freiformflächen, zu erhöhen.

  • Eine Plattform für alles, was den Produktionsprozess vereinfacht und rationalisiert.
  • Intuitiv zu bedienende und in allen Modulen einheitliche Benutzeroberfläche, spart Zeit und Einarbeitungsaufwand.
  • Modularer, individuell lizenzierbarer Aufbau - flexibel anpassbar an kundenspezifische Bedürfnisse und mit geringstmöglichem Investitionsaufwand.
  • Nahtlose Verbindung zur Satisloh BaSyS-Maschinensoftware und zu den meisten Messsystemen. Dies trägt zur Senkung der Fehlerquote und zur Prozesseffizienz bei.

Die drei Softwaremodule von ProACT für unterschiedliche Anwendungen beim Schleifen und Polieren sind einzeln lizenzierbar. Das bietet große Anpassungsfähigkeit an aktuelle und mögliche zukünftige Anforderungen.

ADAPT (Advanced Deterministic Adaptive Polishing Technology)

Berechnet vorschuboptimierte Werkzeugwege auf Basis verschiedener Parameter. Die Ergebnisse beim Vor- und Korrekturpolieren von Asphären und Freiformflächen werden deutlich verbessert.

Verfügbar in 3 Lizenzstufen:

  • ADAPT Basic: Vorpolieren und zonales Korrekturpolieren an rotationssymmetrischen Formen
  • ADAPT Advanced: Vorpolieren und zonales & lokales Korrekturpolieren an rotationssymmetrischen Formen
  • ADAPT Freeform: Vorpolieren und lokales Korrekturpolieren an Freiformflächen (aktuell in Entwicklung)

FFC (Freeform Correction)

Aufbereitung von Messdaten, mittels derer die Maschine automatisch Korrekturflächen für das Schleifen berechnen kann. Das Modul ermöglicht auch grundlegende Polierkorrekturen an Freiformlinsen.

MDP (Measurement Data Processing)

Ermöglicht das Anzeigen, Auswerten und Bearbeiten von Messdaten aus verschiedenen Messgeräten. Es bietet Funktionen zur Bearbeitung, um Daten für nachfolgende Prozessschritte vorzubereiten und so die endgültige Oberflächenqualität zu verbessern.

Softwareanforderungen
Maschinen-Software: Satisloh BaSyS ≥ version 5.3.2.0
Betriebssystem: Microsoft Windows 10, 64 bit (≥ version 1909)
Mindestanforderungen an die Hardware
Prozessor: 1-GHz processor with 64 bit (x64)
Hauptspeicher (RAM): 2 GB
Permanenter Speicher:  Min. 25 MB Speicherplatz verfügbar (für die Installation, der Speicherplatz für die Arbeit, z. B. das Speichern von Messdateien, kann deutlich höher sein)
Grafik: Min. 1024 x 768 pixels

Änderungen technischer Daten ohne vorherige Ankündigung sind möglich. Zur Prüfung von Details setzen Sie sich mit Satisloh in Verbindung.

Fragen? Kontaktieren Sie uns

Satisloh Experten beantworten gerne Ihre Fragen. Wir helfen Ihnen die richtige Einkaufsentscheidung oder den besten Service zu erhalten.
 

Fragen Sie uns 

Angebot anfordern

Satisloh entwickelt und fertigt Maschinen, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Fordern Sie noch heute Ihr individuelles Angebot an!
 

Angebot anfordern